Moin! Ich habe mal wieder länger nichts von mir hören lassen. Mal ärgert man sich über den Bau so sehr, dass man einfach keine Lust zu schreiben hat. Man hat einen Auslandsaufenthalt oder aber es sind 30 Grad Celsius und mehr und nach einem Arbeitstag + Baustellenarbeit ist man einfach so kaputt, dass man nur noch ins Bett fällt, wenn man zu Hause ist. Tja, Bauen ist eben kein Ponyhof, vor allem mit Eigenleistung!

Umso mehr habe ich dafür in meinem heutigen Beitrag zu erwähnen und vor allem zu zeigen! Denn in der Zwischenzeit, um es chronologisch zu machen, habe ich schon mit der Vorarbeit für die Elektroinstallation begonnen. Und damit meine ich nicht die Planung, die eigentlich schon seit Wochen läuft. Unseren Wünschen nach habe ich nämlich schon begonnen die sämtliche Dosen zu senken. Sind auch fast alle gesenkt. Die Hitze hindert mich daran die gefühlt letzten 10-15% zu erledigen. Gestern habe ich mir auch zeigen lassen wie ich schlitzen muss.

Des Weiteren haben wir, mittlerweile 12 Tage her, einen Dachstuhl erhalten! Dieser wurde sehr ordentlich gerichtet; Aufmaß war demnach vorbildlich. Hier seht ihr das gute Stück zu dem Zeitpunkt.

Dann kam, mal wieder, der große Ärger. Und der hätte absolut nicht sein müssen. Die Maurer müssen eigentlich nur noch „mal eben“ den Rest zu Ende mauern. Vielleicht Arbeit für zwei Tage. Und Tag für Tag verstrich, mal war einer der Herren anwesend, dann wieder drei Tage niemand. In der Zwischenzeit haben wir Details mit dem Dachdecker geklärt und dies dann einfach fix gemacht. Und die Maurer mussten zusehen! Vorgestern, am Montag, kam dann unser Dachdecker und hat vorbereitet und gestern begonnen.

Ebenso kamen schon unsere Fenster *Jubelschrei* Diese werden morgen direkt eingebaut.

 

Und zu guter Letzt kamen heute die Zimmerer und haben uns den Erker und den Eingangsbereich gebracht. „Wie, gebracht?“ denkt ihr vielleicht. Die beiden Elemente wurden nach Plan und Maß als Holzrahmenbau vorgefertigt und werden dann so montiert. Die Jungs machen, aufgrund der Hitze morgen weiter und somit habe ich nur eine kleine Vorschau für euch.

Diese Woche .. Schlag auf Schlag.. wenigstens ein bisschen 🙂

 

PS: Ich versuche mich wieder mehr im Blog mitzuteilen. Wir haben uns übrigens entschieden auch bei Instagram regelmäßig Fotos zu posten. Ich bin kein großer Fan, aber wer weiß. Vielleicht macht es mir Spaß neben dem „normalen“ Bloggen.