Wir bauen smart

Unser Bautagebuch

Endspurt Mauerarbeiten

9 Tage habe ich mich hier nicht gemeldet bzw. melden können. Vor ein paar Tagen bin ich zwischenmenschlich am bisherigen Tiefpunkt angelangt. Zu Beginn des Projekts haben meine Frau und ich uns gesagt, dass es bei Schwierigkeiten nichts bringen wird lauter zu werden. Die Leute kennen es schon und es prallt komplett ab. Oder eben nach dem Motto zum einen Ohr rein und zum anderen wieder raus. Und nun hat es mich trotzdem erwischt.

Puls auf 180 und alles raus. Seit 4 Wochen dümpeln die Arbeiter so vor sich hin. Man wollte uns weismachen, dass man 8 Stunden am Tag bei uns arbeitet und sonst nirgendwo. Von wegen! Für die letzten Arbeiten, die innerhalb von einigen Tagen erledigt hätten sein können dauerte es weitere 9 Tage bis man gestern den vorläufigen Abschluss erreichen konnte.

Nun kann endlich der Zimmermann zum Aufmaß kommen; wir erwarten ihn morgen nach 2 Verschiebungen. Der Dachdecker hat gestern seinen Termin versäumt, nachdem wir eine Stunde warten mussten.. dafür hat er sich heute, am Sonntag, angeboten zu kommen; immerhin. Also geschmiert läuft es auch mit den anderen Gewerken leider noch nicht. Wir haben zwar eine Zeit mit gutem Zins erwischt, allerdings haben nicht nur wir dieses Glück und so baut oder kauft gefühlt jeder 3. Eigentum. Und dementsprechend ist auch die Nachfrage bei den Handwerkern und genau das treibt mich wöchentlich zur Weißglut. Wir laufen jedem Gewerk hinterher und das nervt!

Die Kehrseite der Eigenregie, kein Vergleich zum Bauträger unserer Freunde die parallel mit einem solchen bauen. Nagut… selber Schuld?! Ne, wir ziehen unsere Vorteile daraus und müssen und werden damit leben. Wir erinnern uns gegenseitig daran, muntern uns auf und freuen uns auf Weihnachten im Haus!

Hier eine Menge neuer Fotos, zunächst die Außenansicht:

Und noch ein paar Innenansichten. Aktuell kann man sich noch fast gar nichts vorstellen, selbst wir haben noch Schwierigkeiten, aber in ein paar Wochen/Monaten wird ein Vergleich zum heutigen Stand sicherlich sehr nett anzusehen. Denn im Rohbau sieht alles wirklich sehr klein aus und aus Erfahrung wissen wir bereits, dass wir deshalb nicht panisch werden müssen.

1 Kommentar

  1. Super Blog👍🏼

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2018 Wir bauen smart

Theme von Anders NorénHoch ↑