Wir bauen smart

Unser Bautagebuch

Die Idee

Ich bin technikverrückt! Das wird sich im Laufe der Zeit in meinen Beiträgen widerspiegeln und es ist, unschwer zu erkennen, ein Teil vom Titel des Blogs. Somit wird sich ein Großteil um das Thema Smarthome beschäftigen.

Smarthome, was ist das eigentlich?

Meiner Meinung nach wird potenziellen Kunden ein nicht ganz korrekter Ansatz vermittelt. Tagtäglich erscheinen neue Geräte, die smart werden. Und damit meine ich nicht die zu Smartphones mutierten Handys, wie diese Geräte einst genannt wurden.

Licht wird smart, die Heizung wird smart, Steckdosen werden smart, ja sogar Haustüren, Waschmaschinen und Kühlschränke werden smart. Das sind nur einige Beispiele. Wie sieht das in der Praxis aus? Fast alle genannten Komponenten benötigen eine Basis als zentrale Steuerung. Und das Haus oder die Wohnung sind vollgestopft mit Geräten. Klar gibt es Hersteller, die einige Funktionen bündeln und dies dann zentral steuern möchten.

Aber ist das wirklich ein smartes Zuhause? Meiner Meinung nach sind dies alles Gadgets. Gar nicht im negativen Sinne, allerdings ist das für mich eher Spielzeug, denn ein System auf Funkbasis zu nutzen kann langfristig nicht zuverlässig sein! Ich spreche hier aus eigener Erfahrung. So hat es bei uns auch angefangen und in unserer Wohnung sieht es nicht anders aus. Der klare Vorteil ist hier nämlich, dass man diese Geräte meistens nur kaufen muss und dann in relativ simplen Schritten in Betrieb nehmen kann.

Nun ist es aber so, dass ich mich im Jahr 2018 befinde und ein Haus baue. Für dieses Klientel gibt es ganz andere Lösungen. Ich rede hier von einem verkabeltem System. Unsichtbar in den Wänden, parallel zur Elektrik des Hauses integriert. Und genau diese Art von einem Smarthome, einer Hausautomatisierung im eigentlichen Sinne, möchte ich in unserem Haus einbauen. Ob dies gelingt, wird sich in den kommenden Monaten zeigen.

1 Kommentar

  1. Werte Bauherren

    Fachexperten die eure individuellen Fragen rund ums Bauen beantworten?
    Bauherren die ihre Erfahrungen untereinander austauschen?

    Das ist http://www.hausbau-forum.de – Die beliebteste interaktive Plattform für Bauherren, mit über 40.000 registrierten Mitgliedern, 250.000 Seiten an Informationen und 4.9 Millionen Besuchern. Hier tauschen sich Bauherren aus. Monatlich werden über 6.000 neue Fragen und Antworten diskutiert.

    Tragt doch euer Bautagebuch bei uns in unser Bautagebuchverzeichnis ein – auch wenn es schon etwas älter ist. Denn eure Erfahrungen welche ihr veröffentlicht und welche dadurch von angehenden Bauherren gefunden werden können sind für diese Gold wert!

    Nebst unserem Forum stellen wir euch auch unseren Hausbau-Ratgeber mit über 700 Fachartikeln zur Verfügung.

    Wir wünschen euch viel Erfolg bei eurem Hausbau!
    HAUSBAU-FORUM.DE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2018 Wir bauen smart

Theme von Anders NorénHoch ↑